Training

[Ecki-Gerard_2]

Jugend oder körperliche Fitness sind nicht notwendig um Aikido zu üben, das Training baut Geist und Körper angemessen auf. Die Übenden sind oft erstaunt darüber, welche Fähigkeiten bereits vorhanden sind und welche noch erworben werden können. Ob jung oder alt, Mann oder Frau, Anfänger oder Fortgeschrittener, beim Aikido trainieren alle gemeinsam und lernen voneinander.

Durch Aikidoübungen bekommt der Körper und Geist ein ganz neues Bewusstsein. Die harmonischen Bewegungen erzeugen einen ausgeglichenen Geist. Die Muskulatur und das Herz-Kreislaufsystem werden stabilisiert, die Konzentration gefördert. Aikidoka, so der Begriff für die Aikido-Lernenden, gewinnen an Selbstbewusstsein und Vertrauen in sich, den anderen und die Situation. Man lernt, mit Schwierigkeiten geduldig umzugehen und findet neue Möglichkeiten.

Das Basistraining ist für alle Übenden mit Schwerpunkt sich der Basis bewußt zu werden. Das Aufbautraining ist auch für Anfänger geeignet, er wird nicht überfordert und der Fortgeschrittene wird hier schnellere und etwas schwierigere Techniken üben können.

[Training]

Kommen Sie doch einfach zum Probetraining vorbei und lernen die moderne Budo-Kunst Aikido kennen! Oder besuchen Sie unseren regelmäßig durchgeführten Anfängerkurs. Dieser umfasst fünf Trainingsabende nach freier Wahl. Interessenten melden sich bitte bei Eckhardt Hemkemeier oder kommen direkt zum Kurs! Kostenbeitrag für alle fünf Einheiten: 15 € (auch als Geschenkgutschein erhältlich!) Wir bieten auch Workshops für Schulen und Betriebe an.

Eckhardt und Kinder